Programm

Freitag, 21.04.2017

12.00-12.15 Uhr Begrüßung

12.15-12.45 Uhr Dirk von Gehlen – MASHUP: LOB DER KOPIE

13.15-13.45 Uhr Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer – VORFAHRT FÜR KREATIVE FREIHEITEN: WELCHE KOPIERVERBOTE SIND NOCH ZEITGEMÄSS?

Pause

15.00-15.30 Uhr Dr. Eberhard Ortland – KOPIERPRAKTIKEN, KOPIERKULTUREN UND DIE ETHIK DES KOPIERENS

15.45-16.15 Uhr  Markus Goldbach – WARUM PLAGIATSSOFTWARE FAIR IST

Pause

16.45-17.15 Uhr Dr. Heide Volkening –  GHOSTWRITING UND DIE KOPIE DER STIMME

17.30-18.00 Uhr moderierte Diskussion

Samstag, 22.04.2017

10.00-10.15 Uhr Begrüßung

10.15-10.45 Uhr Vivien Bronner – VON DER UNSCHÜTZBARKEIT GUTER IDEEN UND DER UNKLAUBARKEIT GUTER WERKE

11.15-11.45 Uhr Prof. Dr. Antonella Giannone – MODE ZWISCHEN ORIGINELLEM KOPIEREN UND KOPIERTEN ORIGINALEN

Pause

12.15-12.45 Uhr Prof. Dr. Frédéric Döhl – MASHUP: SOUND SAMPLING UND ÄSTHETISCHE SELBSTSTÄNDIGKEIT

13.00-13.45 Uhr Abschlussdiskussion

*Änderungen vorbehalten.