Team

johannaJohanna ist im Team die Ansprechpartnerin für alles, was mit Finanzen zu tun hat: Sie bringt in Erfahrung, was für Partner zum Projekt passen, schreibt Anträge, nimmt Kontakt mit potenziellen Sponsoren auf, und steht jenen, die schon welche sind, jederzeit Rede und Antwort. Mit dieser Aufgabe ist sie ins kalte Wasser gesprungen: öfter mal was Neues! Dabei interessiert sie am Projekt besonders der literarische Aspekt – wie verändert sich Autorschaft in Zeiten der Digitalisierung? Johanna ist eine wahre Frühaufsteherin, läuft gerne und backt leidenschaftlich gerne Kuchen.
merlinMerlin ist Teil der Programmredaktion und somit zuständig für die Gastakquise, Inhaltsrecherche und allgemeine editorische Aufgaben. Als Musikerin und Musikbegeisterte lässt sie sich immer wieder von kreativen Kopien hinreißen und inspirieren. Das Aufregende für sie an dem Projekt: Die Chancen und Grenzen digitaler Nachahmung aus verschiedenen Perspektiven zu erfahren. Wenn Merlin grad nicht bei der Arbeit ist, findet man sie beim Nähen, Essen, Klettern oder auf Konzerten.
jonasJonas hilft beim Aufbau der Corporate Identity und den Public Relations mit. Allerdings gibt er auch gerne redaktionell seinen Senf dazu. An der Uni studiert er neben Medienwissenschaften noch Soziologie, Management und Ökonomie. Die vielseitigen Blickwinkel auf die verschiedensten Phänomene, die dadurch ermöglicht werden, gestalten das Studium spannend und abwechslungsreich. Das gilt insbesondere auch im Hinblick auf unsere Tagung. Wenn Jonas nicht gerade in der Uni ist, findet man ihn wahrscheinlich im Kino, vor dem Herd beim Kochen und im Sommer auf dem Fahrrad.
hannahHannah betreut den Bereich Public Relations und die Pressearbeit, falls ihr also Fragen habt, nur her damit. Sie interssiert sich für die Grenze zwischen Zitieren und kultureller Aneignung im Film, was treibt Tarantino da nur? Wenn Hannah nicht gerade ziellos durch die Gegend tingelt oder ihr Pflegepferd besucht, entwirft sie Choreographien, trinkt Bier, tanzt oder sitzt im Theater.
annickAnnick gehört zur Logistikabteilung und war auf der Suche nach einem passenden Ort für die Tagung. Sie findet es besonders interessant, dass der Vorgang des Kopierens in allen möglichen, ganz alltäglichen Vorgängen steckt und dass wir alle tagtäglich Kopieren, ohne davon überhaupt Kenntnis zu nehmen. Im Studium und beruflich befasst sie sich mit den Film- und Fernsehwissenschaften, bei denen Kopieren und Wiederholung – in Form von Remakes, Prequels, Sequels und Serien – ebenfalls ein geläufiger Vorgang ist. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit Videospielen, Fernsehserien und Büchern.
anjaAnja ist für die Projektleitung verantwortlich. Ihr Job ist es, jederzeit den Überblick über alles zu behalten, einzelne Aufgabenbereiche untereinander zu koordinieren und jederzeit dort auszuhelfen, wo Hilfe gebraucht wird. Sie interessiert sich besonders für den alltäglichen Umgang mit Kopien und den damit verbundenen Konfrontationen mit dem Urheberrechtsgesetz. Anja geht gerne zum Sport, mag Schokolade und ist ein Serienjunkie.
jillJanine ist im Bereich Social Media, PR und Corporate Identity tätig und ist somit eine der kreativen Kräfte des Teams. Woher stammt das Bild? Wer hat das Video gemacht? Wann und von wem wurde das Buch geschrieben? Die Fragen sind heute oft sehr schwer zu beantworten, da wir gerade im Zeitalter des Internets alles teilen, ohne Informationen des Urhebers. An dieser Problematik ist sie interessiert. Zudem möchte sie auch der Frage nachgehen, ab wann man von einer Kopie oder einem Plagiat sprechen kann. Ihre größten Interessen sind Menschen, Kunst, Musik und Literatur – Kultur eben.
sinaSina ist wie Merlin und Vivian Teil der Programmredaktion. Sie recherchiert zu verschiedenen Themengebieten des Kopierens und ist ebenfalls für die Gastakquise zuständig. Als Liebhaberin elektronischer Musik interessiert sie sich sowohl für die ästhetischen Praktiken des Samplings und Remixens als auch für die aktuellen Debatten zum Thema Urheberrecht und Verwertung. Sina verbringt den Vormittag gerne im Bett, zum mittäglichen Frühstück gibts Kaffee und Kippe, danach? Mal schauen.
tobiTobias kümmert sich um die Technik – wenn also ein Beamer mal wieder kein Bild zeigt, muss er schnell eine Lösung finden. Als Student der Medieninformatik interessiert er sich vor allem für die digitalen Aspekte des Kopierens, und dazu, wie trotzdem das ‚geistige Eigentum‘ erhalten bleibt, in einer Zeit, in der sich Inhalte immer schneller und unlinearer verbreiten. Außerhalb der Uni geht Tobias leidenschaftlich gerne zum FC und fährt Fahrrad.
vivianVivian bildet gemeinsam mit Sina und Merlin das Team der Programmredaktion. Sie recherchiert inhaltlich, kontaktiert potentielle Gäste und hilft allgemein bei anstehenden organisatorischen Aufgaben mit. Neben ihrem Studium jobbt sie fürs Fernsehen und bloggt in Social Media. Ihre große Leidenschaft sind Pferde und allgemein Sport machen und durch die Welt reisen. Besonders interessiert sie an der Tagung die Thematik des geistigen Eigentums – Wo fängt es an und wie kann man es schützen?
Advertisements