Warum Plagiatssoftware fair ist

Markus Goldbach – PlagScan GmbH

Warum haben sich zwei Kognitionswissenschaftler vor 6 Jahren überlegt eine Plagiatssoftware zu bauen und online anzubieten? Das Problem des Gedankenraubs ist quasi so alt wie die Menschheitsgeschichte. Während der Akt des Diebstahls materieller Güter oft offensichtlich ist, fällt es selten leicht den Diebstahl geistigen Eigentums unmittelbar zu entdecken. Um aber kreatives Schreiben und Denken zu fördern, ist es notwendig Textplagiate unattraktiv zu machen. Dabei helfen einzigartige Themenstellungen (nicht immer möglich), Aufklärung (greift leider nicht bei jedem) und dann in letzter Konsequenz die Prüfung der Arbeiten. Software kann helfen, die Prüfung von Arbeiten entscheidend zu verbessern. Insbesondere ermöglicht sie das Prüfen sämtlicher Arbeiten mit maschineller Gründlichkeit, was aus Zeitgründen manuell nicht geleistet werden kann. Und somit schafft sie einen fairen Standard für alle.

Advertisements